Herzlich Willkommen

 

auf unserer Vereins Webseite. Wir sind ein Karateverein der nahe dem

S Bahnhof Ahrensfelde in der Turnhalle der Falkengrundschule seine Heimat hat. Das Mindestalter für eine Mitgliedschaft in unserem Verein beträgt 5 Jahre und nach oben ist keine Altersbegrenze gesetzt.

 

Komm doch einfach zu einem kostenlosen Probetraining vorbei.

Vor Ort bekommst Du dann alle weiteren Infos zu einer eventuellen

Mitgliedschaft bei uns.  Lerne unsere Örtlichkeiten & unser Trainerteam kennen.

Dojokun - Dojoregeln oder Regeln für das Training der Kampfkünste

letztes Ereignis

Ab dem 04.06.2021 dürfen wir wieder in unserem Gliebten Dojo trainieren!

Pruefung 24.4.2021.klein.jpg

ONLINE Karate Gürtelprüfung                                                                                                                     
Am 24.04.2021 fand unsere bzw. auch meine erste Online Prüfung statt. Im Karate heißt es so schön "der Weg ist das Ziel". In dieser aktuell für alle sehr schweren Zeit, ist dieser Weg sehr steinig und voller Umwege, aber wir lassen uns davon nicht abhalten.Am 24.04. sind 30 Karateka dem Ziel ein wenig näher gekommen und haben sich online prüfen lassen. Auch wenn das online Training bei weitem nicht das gleiche ist wie im Dojo zu stehen, konnten sich dennoch alle Teilnehmer der Prüfung durch das regelmäßige online Trainingsangebot verbessern und sowohl ihre Fitness als auch die Routine in den abverlangten Karate Techniken steigern!

Ich bin sehr stolz solche Karateka trainieren und auch prüfen zu dürfen. Vielen Dank für dieses gemeinsame Erlebnis mit Euch. Hier auch ein großer Dank an alle unsere Trainer die sich vor die Kamera stellen um ihre Leidenschaft für Karate weiter zu geben!
 
Macht weiter so und gebt NIE auf!!

OSS, Euer Sensei Thomas!!

Kampfrichterausbildung der Fudokan Karate Akademie Deutschland online

IMG-20210328-WA0008.jpg

Am Sonntag dem 28.03.21 fand die Kampfrichterausbildung der Fudokan Karate Akademie Deutschland online statt. Insgesamt 40 Kampfrichter aus allen Ecken Deutschlands waren dabei und übten bzw. wiederholten Flaggen & Handzeichen, Strafen bzw. Bestrafungen & die Listenführung während eines Wettkampfes.

Es gab sehr angeregte Diskussionen über das ein oder andere Flaggen bzw. Handzeichen. Es machte viel Freude zu sehen wie sehr die Kampfrichter trotz der langen Zwangspause noch im Stoff standen und sich damit beschäftigten.

Zum Schluß der ersten und dritten Lehreinheit führten wir jeweils einen Kampfrichter Quiz durch, in dem jeder spielerisch zeigen konnte wie sehr er doch in der Materie stand!

Es war einfach ein super Seminar und als Dank gibt es noch ein Teilnehmerzertifikat dazu und auch die ein oder andere Kampfrichterlizenz wurde bestätigt oder sogar noch verbessert!

Macht bitte alle weiter so! Es kommt wieder
eine Zeit in der es heißt ... auf zum Wettkampf!

Danke für eure Teilnahme! 

Domo Arigato!

Am 13.03.2021 fand das nächste Online Fudokan Karate Seminar mit unserem Großmeister Prof.Dr. Ilija Jorga statt.

 

Über 100 Teilnehmer nahmen teil und lauschten der 80 jährigen Karate Legende. In drei Einheiten konnte die Unterstufe mit Kihon , die Oberstufe mit Kata & Bunkai und in einer abschließenden Fragerunde an den Soke der Lehrgang abgerundet werden.

 

Wir hoffen auf eine baldige Wiederholung um die Fudokan Familie wieder sehen zu können!

Vielen Dank an den Meister und alle Teilnehmer!

159887128_4091850284240127_1672119056793

Kata Seminar am 28.02.2021 ein voller Erfolg!

Am Sonntag dem 28.02. in der Zeit von 10.00 -13.30 Uhr fand unser Kata Seminar mit Sensei Victoria Sokolova aus der Ukraine & Sensei Thomas Coohts und seinem Assistenten Sensei Jonas Dube statt.

Es nahmen 67 Karateka am Seminar teil. In drei Einheiten wurde hier gemeinsam virtuell geschwitzt. Im ersten Teil standen die festen Bestandteile einer jeden Kata im Vordergrund, übertragen auf die Kata  Heian Sandan wurde an Form, Kraft, Dynamik & Transition gearbeitet.
 
Der Mittlere Teil vereinte Unter & Oberstufe und wurde durch unsere Sportsfreundin aus der Ukraine mit dem Thema Schnellkarft in Kata & Kumite excellent durchgeführt. Im dritten Teil stand die Kata Enpi auf dem Programm, natürlich unter Beachtung der vorher dazu erlenerten Fähigkeiten!      Es war ein toller Tag! DANKE! OSS!

kata online seminar .jpg
klein1.jpg
klein2.jpg
klein3.jpg

40 Jahre Fudokan - Jubiläums Seminar mit Soke Prof. Dr. Ilija Jorga in Berlin

Seit nun genau 40 Jahren gibt es die Stilrichtung Fudokan Karate schon. Da unser Großmeister Soke Prof.Dr.Ilija Jorga    wie jedes Jahr auch diesmal im Januar zum ersten Lehrgang des Jahres in Berlin erschien, nutzten wir natürlich die Gunst der Stunde um mit Ihm den Jahrestag seines Stils hoch leben zu lassen. Es kamen viele Gäste aus dem In & Ausland zu diesem Seminar. Insgesamt 130 Teilnehmer trainierten so in 4 Einheiten von Weißgurt bis hin zum erfahrenen DAN Träger. Für die kleinen rückte Kihon und Kata in den Vordergrund und bei den Größeren gab es eine Einführung in die vom Großmeister entwickelten Formen, "Kitei Higashiyama Sensei" sowie die Fudokan Form "Yon Rei". Er ging auf viele Aspekte der Biomechanik sowie Physik des Körpers ein und unterwieß uns ebenfalls in der entsprechenden Bunkai/Anwendung zu den Formen. In der ersten Pause gab es eine kleine Überraschung für Ihn, Schüler hatten eine große Torte zu Ehren des Moments geschaffen, welche dann von den kleinsten zuerst und dann von allen anderen langsam verzehrt wurde! Was für ein toller Moment, ein Großmeister ganz nah. Für die kleinen gab es dann noch Autogramme auf Anzug sowie Gürtel.

Am Tag vor dem Lehrgang stellten sich 10 Karateka, davon 9 deutsche Karateka,
der DAN Prüfung bei Prof.Dr.Ilija Jorga.

Hier noch einmal herzlichen Glückwunsch an alle Prüflinge
für ihre hervorragende Leistung und dem neuen Rang.

Wir gratulieren:

4. DAN  Christopher Klein
3. DAN  Andreas Schmiedl / Atlanta 96 e.V.
2. DAN  Vivien Prellwitz
2. DAN  Jonas Dube
1. DAN  Eik Nausedat
1. DAN  Niklas Büchle
1. DAN  Pia Werner
1. DAN  Michaela Deredder
1. DAN  Vincent Richter

Am Sonnabend Abend wurde dann der Jahrestag auch noch zünftig im ungarischen Restaurant "Zum Ziehbrunnen" gefeiert. Am Sonntag nach einer kleinen Sight Seeing Tour durch Berlin ging es dann für den Großmeister und seine Begleitung wieder per Flugzeug zurück in die Heimat.

Wir wünschen Ihm für das laufenden Jahr und die Zukunft alles Gute und viel Gesundheit, damit er uns noch sehr oft besuchen kommen kann.

OSS!!